Willkommen in Kalkar, auf der Seite von Heinrich Theißen

Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie Informationen aus: Kalkar und Umgebung aus Vergangenheit und Gegenwart, in Schrift, Bild und Video

 
 

Straßenkarneval in Kalkar

Im Block 1 finden Sie Fotos vom Straßenkarneval in Kalkar um 1900.  Die Aufnahmen entstanden in einer Zeit, wo es in den Haushalten noch kein Radio gab. Wurde damals ein Foto gemacht, so war dies sicher ein besonderes Ereignis.

 

Fotos aus den Dreißigerjahren finden Sie im Block 2. In dieser Epoche gab es in Kalkar viele Gaststätten und Säle wo die Karnevalisten ausgiebig feiern konnten. Es gab Sitzungen und Umzüge.

 

Kurz nach dem zweiten Weltkrieg, bis in den Fünfzigerjahren, blühte für eine kurze Zeit der Straßenkarneval in Kalkar wieder auf. Man feierte in Sitzungen und Umzüge wurden durchgeführt, wie in Block 3 zu sehen ist.

 

Im Jahre 1957 organisierten Kinder und Jugendliche, wenn auch in kleinen Anfängen, selbst und in eigener Regie ihre Karnevalszüge. Einen Karnevalsverein gab es in dieser Zeit nicht. Heute würde man sagen, „Es herrschte tote Hose“. Die Beteiligung der Bürger an den Umzügen wuchs ständig, siehe Block 4. Andere Gruppen schlossen sich den Jugendlichen an. Zwischenzeitlich zogen die Kalkarer Karnevalszüge die Besucher wieder an. Nach 1966, Höhepunkt des Kalkarer Straßenkarnevals, fand über vier Jahrzehnte kein Karnevalszug mehr statt. Die Jugendlichen fanden Aufnahme in anderen Vereinen. Im Jahre 1965 wurde die Kalkarer Karnevalsgesellschaft gegründet. 1967 fand die erste Verleihung des Ochsenordens statt.

 

Im Jahre 2006, siehe Block 5, wurde der Straßenkarneval in Kalkar, unter Beteiligung vieler Gruppen und Vereine, wieder aufgenommen. Die großen Zahlen der Teilnehmer und der Besucher zeigen, dass dies eine Veranstaltung von Kalkarer für Kalkarer ist.

                      "Wat es et doch in Kalkar schön ...."  und  "Wän  wej ons mar ploge...."
                                      gesungen vom Schützenchor des BSV Kalkar



Block 1        Oben rechts - Mit einem Klick können Sie ein Einzelbild vergrößern.


Block 2



Block 3



Block 4 (5 neue Fotos die mir kurzfristig zur Verfügung gestellt wurden - DANKE ! )



Block 5