Banner - 11

 775 Jahre Stadtrechte <-> Calcar <->  Die lebendige Stadt 


Joseph von Lauff

von Lauff Bücher (1)
von Lauff Bücher (2)
von Lauff Bücher (3)
von Lauff Bücher (5)
von Lauff Bücher (6)
von Lauff Bücher (7)
von Lauff Bücher (8)
von Lauff Bücher (9)
  • Joseph von Lauffs Werke:
  • Jan van Calkar, 1883
  • Der Helfensteiner, 1889
  • Die Overstolzin, 1891
  • Die Hexe, 1892
  • Klaus Störtebecker, 1893
  • Inez de Castro,1894
  • Regina Coeli, 1894
  • Die Hauptmannsfrau, 1895
  • Herodias, 1896
  • Lauf' ins Land, 1896
  • Der Mönch von Sankt Sebald, 1896
  • Das rote Kreuz, 1896
  • Der Burggraf, 1897
  • Im Rosenhag, 1897
  • Advent, 1898
  • Der Eisenzahn, 1899
  • Die Geißlerin, 1900
  • Kärrekiek, 1901
  • Rüschhaus, 1901
  • Der Heerohme, 1902
  • Marie Verwahnen, 1902
  • Pittje Pittjewitt1903
  • Frau Aleit, 1905
  • Die Tanzmamsell, 1907
  • Der Deichgraf1908
  • Gotberga, 1908
  • Sankt Anne, 1908
  • Der Tucher von Köln, 1909
  • Sardanapal, 1909
  • Kevelaer, 1910
  • Lux aeterna, 1911
  • Der große König, 1912
  • Die Brinkschulte, 1913
  • Kerkyra, 1913
  • Anne-Susanne, 1915)
  • Die Brixiade, 1915-1920
  • Singendes Schwert, 1915, 1916
  • Sergeant Feuerstein, 1917
  • Schnee, 1919
  • O wie liegt so weit, 1920
  • Sinter Klaas, 1921
  • Springinsröckel, 1922
  • Die Seherin von der Getter, 1923
  • Die Tragikomödie im Hause der Gebrüder Spier, 1924
  • Die heiligen drei Könige, 1925
  • Juffer Beetie. Qualen, 1925
  • Der Prediger von Aldekerk, 1926
  • Perdje Puhl, 1927
  • Der papierene Aloys, 1928
  • Volk ohne Ehre, 1929
  • Das Joseph-von-Lauff-Buch, 1930
  • O du mein Niederrhein, 1930
  • Elisabeth Wandscherer, die Königin, 1931
  • Spiegel meines Lebens, 1932
  • Die Heilige vom Niederrhein,
     
  • rot = Niederrhein-Roman
Joseph von Lauff (2) (Copy)

verpönt

und

  verhöhnt

Kommet alle, reicht mir die Hände und geht mit mir! Ich führe euch in das niederrheinische Land ,wJoseph von Lauff (1) (Copy)ohin ich euch so oft geleitet, denn immer und immer wieder muss ich selber in den stillen Erdenwinkel hinein- sehn, wo etwas liegt, von dem ich nicht sagen kann, warum es so schön ist, und wo mir immer das Herz schlägt, wie es mir immer geschlagen, als ich noch ein kleiner Junge war, die Schneeflocken leise, ganz leise niederspielten, etwas Geheimnisvolles über die weiche, weiße Spreite ging, und Miekske Pollmann mir von Sankt Nikolas und der kommenden Weihnacht erzählte. Und wenn es dann Sommer wurde, und der warme Blust über die Roggen- und Weizenschläge dahinrauchte Und die Mühlen gingen, und die Wasser lagen dann so ruhig in den kreisrunden Kolken, als wäre es Feiertag, und über Dämme und Wiesen wiegte sich die niederrheinische Stille, so still, so unendlich still ... Und aus der Stille wuchsen die niederrheinischen Menschen heraus, die Menschen mit ihrem verschlossenen Wesen und ihrem kantigen Ausdruck in den harten Gesichtern ... Und wenn ich dann in diese harten Gesichter hineinsah, dann sah ich auch bis auf den Grund ihrer Seele, und dann fand ich, dass ihre Seelen anders waren, als die Seelen anderer Menschen. Und dann stand ich und blickte hinein in den Sommertag und hörte die Stille und sah den weichen Rauch, der über die Roggen- und Weizenfelder dahinging. Auch heute ist so ein Sommertag; drum kommet alle, reicht mir die Hände und geht mit mir.  Ich führe euch wieder in das Land meiner Jugend.

von Lauff Bücher (15)-2 (Copy) (Copy)
Joseph von Lauff Text (Copy)

    Aus dem Kreise.  29. Dez. 1910.
    Wie man uns mitteilt, sind auf dem Lande
    Kolporteure an der Arbeit, den Roman
     “ Kevelaer von  Jos. Lauff” zu verbreiten. Wie wir bereits vor einigen Tagen mitteilten, handelt es sich  um einen Kulturkampfroman schlimmster Sorte;   der Verfasser hat sich keineswegs gescheut, mit  seiner Tendenz offen zu Tage zu treten. Es ist selbstverständlich, daß ein solch kirchenfeindliches  Machwerk, das zudem noch von Geschmacklosig-  keiten strotzt, in kein katholische Haus Eingang  finden darf. Wir möchten deshalb die Katho liken nochmals vor dem Ankauf dieses Buches  warnen. 

1930 gefeiert und geehrt

 

1930 gefeiert und geehrt

Ehrenbürger der Stadt Calcar
 

Dem Dichter des Niederrheins

Joseph von Lauff

<Besucherzähler kostenlos